Was ist los in der Politik?

21. April 2014 11:57Kommentare deaktiviert für Was ist los in der Politik?Views: 33

Politik, Wissen ist heute sehr wichtig

Obwohl viele Menschen politikverdrossen sind, ist es heute sehr wichtig, immer auf dem Laufenden zu bleiben. Es brennt an allen Enden auf der Welt und wer sich hinstellt und die Augen verschließt, wird irgendwann erstaunt sein, was sich im Laufe eines Jahres alles verändert hat. Hierbei spielt es keine Rolle, ob die einzelnen Parteien sich angreifen, welches zum Teil unter die Gürtellinie geht, oder versuchen Gesetze durchzubringen die nicht immer sozial sind. Hierzu zählt in erster Linie der Mindestlohn. Viele Arbeiter in den verschiedensten Branchen freuen sich, ab nächstes Jahr einen höheren Lohn für Ihre Arbeit zu erhalten. Ein Grund zum Feiern, doch eine Gruppe ist wie immer davon ausgeschlossen, welches eine soziale Ungerechtigkeit darstellt, doch diese kann nur bekämpft werden, wenn alle an einem Strang ziehen.

Auszubildende, vom Mindestlohn ausgenommen

Zwei Gruppen sind von der Reform des Mindestlohnes ausgenommen, wobei die Auszubildenden nicht schlechter dastehen wie ihre Auszubildenden in den vergangenen Jahrzehnten. Hier sollte immer noch das Motto Lehrjahre sind keine Herrenjahre gelten, denn wer schon in jungen Jahren viel Geld verdient kann im Laufe seines weiteren Berufslebens keine Grenzen kennen und hemmungslos gierig werden.

Langzeitarbeitslose am Grand der Gesellschaft

Anders sieht es bei den Langzeitarbeitslosen aus, welche eh schon am Rande der Gesellschaft stehen. Warum werden sie vom Mindestlohn ausgrenzt, eine Frage, die schnell beantwortet werden kann. Langzeitarbeitslose verursachen dem Arbeitgeber weniger Kosten, daher werden sie weiter als Billigarbeiter ausgenutzt und nach einem halben Jahr wieder auf die Straße gesetzt, denn es warten noch mehr arbeitswillige Langzeitarbeitsloser auf einen Job, der sich eh nie erfüllen wird.

Gemeinsam stark sein

Wer sich mit der Politik im eigenen Land auseinandersetzt, kann in der Gemeinschaft viel erreichen. Allerdings setzt dieses auch eine gewisse Portion Ehrlichkeit und soziale Hingabe voraus, denn nur dann kann mit einem Erfolg gerechnet werden.

Parteien beobachten und analysieren

Kein Verbraucher sollte heute nur zur Wahl gehen und die Parteien für die nächsten vier Jahre walten lassen, denn nur wer gut beobachtet, kann sich seine ganz persönliche Meinung bilden um bei der nächsten Wahl eine neue Entscheidung treffen.

Tags:

Comments are closed