Tagesschau

9. Juli 2013 14:17Kommentare deaktiviertViews: 39

Der Streit der Tagesschau-Moderatoren Marc Bator und Jan Hofer geht in die nächste Runde. Jetzt fragen sich allerdings viele, was verdient denn so ein Tagesschau-Sprecher? Und wer zahlt ihnen die Klamotten? Seit einigen Tagen streiten sich die beiden Moderatoren und bezichtigen sich gegenseitig der Lüge. Marc Bator ist inzwischen zu Sat.1 gewechselt, er könne sich in der ARD nicht mehr richtig entfalten.

Honorar

Das Honorar liegt derzeit bei 231,08 Euro pro Sendung. Also erhalten die Moderatoren derzeit im Monat zwischen 8000 und 10000 Euro. Natürlich dürfen sie auch noch nebenbei arbeiten und sich mit anderen Moderatorenjobs etwas hinzuverdienen. In den 90er Jahren verdienten die Moderatoren noch zwischen 190 Mark und 480 Mark. Also ein Unterschied zu heute.

Kleidung

Die schicken Klamotten der Moderatoren werden nicht von der Tagesschau gestellt oder bezahlt, dies dachten sicher viele bis jetzt. Jeder Moderator muss sich seine Kleidung selbst kaufen, pro Jahr darf auch nur ein Stück Kleidung von der Steuer abgesetzt werden. Sponsorenverträge sind außerdem tabu und dürfen nicht angenommen werden. Vor vielen Jahren wollte Dagmar Berghoff dagegen schon einmal vorgehen, scheiterte aber kläglich.

Streit eskaliert

Marc Bator meint er sei nicht mit Respekt verabschiedet worden. Hofer meinte darauf hin, dass Bator ein Lügner und Heuchler sein. Die Chefredaktion wird sich dazu allerdings nicht äußern. Diese wollen mit der Angelegenheit nichts zu tun haben. Das Verhältnis der einzelnen Sprecher ist also nicht wirklich gut untereinander. Vor einigen Jahren noch haben sich die Sprecher untereinander auch noch privat getroffen oder sind gemeinsam essen gegangen. Dies ist mittlerweile unmöglich. Man hat privat nichts mehr miteinander zu tun. In anderen Berufen ist dies mittlerweile genau so. Die meisten arbeiten nur gemeinsam, ein gewisses freundschaftliches Miteinander gibt es so gut wie nirgends mehr.

Comments are closed