Bayern München wird Herbstmeister

19. Dezember 2014 00:04Kommentare deaktiviertViews: 15

Bayern München wieder Herbstmeister

Seit Bestehen der Bundesliga hat es kein anderer Fußballverein so oft geschafft Herbstmeister zu werden wie Bayern München. Bereits zum 20. Mal und das vorzeitig hat sich der Verein auch im Jahr 2014 den Titel geholt, welches allerdings die Frage aufwirft, ob es noch eine Überraschung darstellt und welcher Verfolger diese Serie unterbrechen kann. Ein Unterfangen, welches nicht einfach durchzuführen ist, denn neben den vielen Talenten regiert auch hier das Geld und je mehr der Verein zur Verfügung hat, desto größer sind die Chancen, alle Titel zu gewinnen. Allerdings birgt es für den Zuschauer und auch für den Fan eine Gefahr das sich die Langeweile einstellt und das Interesse nicht mehr so groß ist wie in früheren Jahren.

Glück oder Können

Diese Frage kann sich nur jeder Fußballbegeisterte selbst beantworten, denn mitunter sind die Spiele, welche der Verein absolviert nicht gerade von Elan und spielerischem Einsatz gezeichnet, trotzdem siegen die Spieler von München souverän. So auch geschehen am Samstag den 13.12.2014 gegen den FC Augsburg. Vor über 30000 Zuschauern im Stadion der Augsburger Spieler erzielten die Bayernspieler Medhi Benatia in der 58. Minute sowie Arjen Robben in der 59. Minute die ersten beiden Treffer nach der Halbzeitpause. In der 68. Minute erzielte Robert Lewandowski das 3 zu 0 und schon 3 Minuten später erfolgte dann der vierte Treffer. Der Torschütze war auch hierbei Arjen Robben. Wie andere Vereine blieben auch die Augsburger gegen die Bayern aus München torlos.

Bayern München, eine andere Liga

Hierbei stellen sich viele Fans und auch Verantwortlichen die Frage ob Bayern München in einer anderen Liga spielt, denn die Bundesliga scheint für die Spieler eine Liga ohne große Herausforderungen und Anreize zu sein. Und wo bleibt in dieser Situation der Zuschauer und Fan, der erstklassige Spieler mit gleichstarken Mannschaften erleben möchte. Daher wäre hier eventuelle die Überlegung angebracht eine neue europäische Liga zu eröffnen, in der nur die Vereine aus Europa gegeneinander spielen, welche gewisse Voraussetzungen und Erfolge aufbieten können. In diesem Moment wird die heimische Bundesliga auch wieder für den Zuschauer und Fan interessanter.

Tags:

Comments are closed